Schule

In Deutschland besteht eine Schulpflicht. Kinder bis zum 18. Geburtstag müssen eine Schule besuchen. Für alle Kinder, die nicht ausreichend Deutsch sprechen, ist in Lippe folgendes Anmeldeverfahren zu befolgen. Kinder, die in die Grundschule gehen sollen, also zwischen sechs und zehn Jahre alt sind, werden direkt bei der Grundschule angemeldet. Für ältere Kinder wird zuerst ein Termin bei der Seiteneinsteigerberatung im Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Lippe (KI) vereinbart. Dazu nehmen Sie mit Annette Entgelmeier, Tel.: 05231 62 22730 oder a.entgelmeier@kreis-lippe.de Kontakt auf, die Sie beraten wird. In diesem Gespräch wird auch die Schule ausgewählt, zu der die Schüler_in gehen wird. Informationen zur Seiteneinsteigerberatung finden Sie hier in unserem offenen Downloadbereich.

Das deutsche Schulsystem ist sehr durchlässig. Auf vielen Wegen können auch später noch hohe Schulabschlüsse erreicht werden. Hier wird das Schulsystem in einem Film auf vielen Sprachen erläutert. Das Westfalen-Kolleg bietet für volljährige Migranten einen internationalen Vorkurs auf dem Weg zum deutschen Abitur. Die genaueren Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.