Fachtage zu den Themen ′Durchgängige Sprachbildung′ und ′Mehrsprachigkeit′

Zielgruppe: 1,6Œ‘

Multiplikator_innen in Bildungseinrichtungen

Ziel:

Sensibilisierung und Qualifizierung von KiTa-Mitarbeiter_innen, Lehrer_innen und weiteren Fachleuten in Bildungseinrichtungen

Inhalte:

Auf verschiedenen Fachtagen zu den Themen ′Durchgängige Sprachbildung′ und ′Mehrsprachigkeit′ vom Kommunalen Integrationszentrum Lippe lernen die Teilnehmer_innen Ansätze einer vielfältigen, durchgängigen Sprachbildung kennen, die Voraussetzung zum Erreichen eines wichtigen Ziels ist: Schulischer Erfolg und gelingende Integration. Schwerpunkte der Fachtage sollen zum einen die Förderung von Mehrsprachigkeit durch erfolgreiche Projekte und Programme wie Rucksack-KiTa und Rucksack-Schule u.a. sein. Zum anderen sollen praxisnahe Konzepte der Sprachförderdiagnostik Impulse für einen sprachsensiblen Fachunterricht sowie für die Wertschätzung und den Einbezug der herkunftsbedingten Mehrsprachigkeit für den KiTa-Bereich, die Primarstufe, die Sekundarstufe I und II vorgestellt werden.

 

 

Ansprechpartnerin: Mirjam Mann