Fachtage zu den Themen „Durchgängige Sprachbildung“ und „Mehrsprachigkeit“

Zielgruppe: 1,6Œ‘

MultiplikatorInnen in Bildungseinrichtungen

Ziel:

Sensibilisierung und Qualifizierung von KiTa-MitarbeiterInnen, LehrerInnen und weiteren Fachleuten in Bildungseinrichtungen

Inhalte:

Auf verschiedenen Fachtagen zu den Themen „Durchgängige Sprachbildung“ und „Mehrsprachigkeit“ vom Kommunalen Integrationszentrum Lippe lernen die TeilnehmerInnen Ansätze einer vielfältigen, durchgängigen Sprachbildung kennen, die Voraussetzung zum Erreichen eines wichtigen Ziels ist: Schulischer Erfolg und gelingende Integration. Schwerpunkte der Fachtage sollen zum einen die Förderung von Mehrsprachigkeit durch erfolgreiche Projekte und Programme wie Rucksack-KiTa und Rucksack-Schule u.a. sein. Zum anderen sollen praxisnahe Konzepte der Sprachförderdiagnostik Impulse für einen sprachsensiblen Fachunterricht sowie für die Wertschätzung und den Einbezug der herkunftsbedingten Mehrsprachigkeit für den KiTa-Bereich, die Primarstufe, die Sekundarstufe I und II vorgestellt werden.

 

 

Ansprechpartnerin: Mirjam Mann