Projekt ′Runder Teppich – Väterarbeit′

Familienbildungsmaßnahme

Zielgruppe: 7’

Väter und Großväter aller Altersgruppen, unabhängig von der Herkunft und vom Alter der Kinder

Ziel:

Im Vordergrund steht der kulturübergreifende Austausch über die gesellschaftlichen Entwicklungen und Erziehungsfragen. Grundlegend soll die Rolle des Vaters gestärkt werden. Durch konstruktive Diskussionen werden eigene Vorurteile und Stereotype kritisch hinterfragt und reflektiert. Des Weiteren werden bedarfsgerechte Weiterbildungsmöglichkeiten für die Teilnehmer angeboten.

Inhalte:

Durch gesellschaftliche Veränderungen wie die Berufstätigkeit von Müttern, Trennung oder Migration wird der Begriff Familie neu definiert. Jede zweite Ehe in Deutschland wird geschieden und in über 10% nehmen die Väter die Erziehung ihrer Kinder in die Hand, Tendenz steigend. Gleichzeitig wächst die gesellschaftliche Anforderung an die Eltern. All das ist prägend und hat Auswirkungen auf die soziale Integration und Bildung der Kinder. Sozialisation vollzieht sich in und durch sozialisatorische Interaktionen, wobei sich die beteiligten Akteure in ihrem Verhalten wechselseitig aufeinander beziehen. Allerdings geschieht das in der Regel nicht als Interaktion zwischen Gleichen, sondern vor allem in Generationenbeziehungen, das heißt, zwischen alt und jung.

Bei regelmäßigen Treffen werden verschiedenste Alltagsthemen in der Gruppe zusammen erarbeitet. Die Teilnehmer bringen ihre persönlichen Erfahrungen mit ein, welche wertvoll für die Findung von Lösungswegen sind. Geplant ist ein intensiver Austausch untereinander sowie mit den andern Projektgruppen für Mütter und Großmütter.

Termine:

Die Gruppentreffen finden regelmäßig zweimal im Monat von 18:00 – 20:00 Uhr in Horn-Bad Meinberg statt. Die aktuelle Übersicht zu den Terminen finden Sie hier.

Kooperationspartner:

Stadt Horn-Bad Meinberg, Ev. Kirchengemeinde Horn-Bad Meinberg

 

Ansprechpartnerin: Margit Monika Hahn