Sprachvermittlerpool

Eine zielgerichtete Integration von Zuwanderer_innen erfordert den Einsatz von kultursensiblen Sprachvermittlern auf allen Ebenen. Das KI Lippe wurde seit seiner Gründung immer wieder um die Vermittlung von Menschen gebeten, die Übersetzungsdienste auf niederschwelliger Ebene anbieten und in Gesprächen als ′Brückenmenschen′ zur Verfügung stehen. Des Weiteren benötigt auch das kommunale Integrationszentrum im Arbeitsfeld Seiteneinsteigerberatung selbst zunehmend Unterstützung und ist auf Sprachvermittler angewiesen.

Um auch externen Stellen, insbesondere Schulen, diesen Service anbieten zu können und das Angebot auf weitere Sprachen auszuweiten, wurde ein zentraler Sprachvermittler- und Übersetzungsdienst für das Kreisgebiet eingerichtet. Die Koordination erfolgt durch das KI Lippe.

Derzeit stehen ca. 45 SprachvermittlerInnen mit guten sprachlichen und kulturellen Kenntnissen zur Verfügung, um auf niederschwelliger Ebene Gespräche zu unterstützen und Missverständnisse aufzuklären. Der Einsatz der Sprachvermittler ist in folgenden Bereichen im Kreisgebiet Lippe vorgesehen:

  • Kreisverwaltung Lippe
  • Städte und Gemeinden
  • Schulen und Kindergärten
  • Arbeitsagentur und Jobcenter

Die Sprachvermittler_innen wurden in verschiedenen Schulungen auf Ihre Tätigkeit vorbereitet. Sie kennen wichtige kulturelle und religiöse Besonderheiten und sind über das deutsche Bildungs- und Sozialsystem informiert. Weiterbildende Schulungen, Coaching und Supervision für die Sprachvermittler fördern die Optimierung der Einsätze. Derzeit können mit Hilfe der Sprachvermittler_innen insgesamt 22 Sprachen abgedeckt werden.

Der Einsatz eines Sprachvermittlers erfolgt in den Fällen, in denen eine Verständigung dringend notwendig ist und keine anderen Selbsthilfemöglichkeiten bestehen. In diesem Falle ist der Einsatz eines Sprachvermittlers für den Auftraggeber kostenfrei und wird vom Kommunalen Integrationszentrum gezahlt. Bitte richten Sie Ihre Anfrage auf Vermittlung eines Sprachvermittlers möglichst per E-Mail an das KI Lippe. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen im Team des KI Annette Entgelmeier zur Verfügung, die Sie unter 05231 62 2730 oder unter a.entgelmeier@kreis-lippe.de während der Öffnungszeiten des KI zur Verfügung steht.

Hinweise:

Eine Verpflichtung auf Vermittlung eines Sprachvermittlers seitens des KI Lippe besteht nicht.

Ausdrücklich ausgenommen von diesem Angebot sind Dolmetscherdienste bei Gericht sowie Übersetzungstätigkeiten im medizinischen Bereich.

Folgende Sprachen können zurzeit angeboten werden:

Formulare zum Downloaden

  • Albanisch
  • Arabisch
  • Bosnisch
  • Bulgarisch
  • Dari
  • Englisch
  • Farsi
  • Französisch
  • Griechisch
  • Hindi
  • Italienisch
  • Kroatisch
  • Kurdisch
  • Paschto
  • Persisch/Iranisch
  • Polnisch
  • Roma/Romanes
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Serbisch
  • Türkisch
  • Ukrainisch