′Gemeinsam helfen in Lippe′ – Die Plattform für engagierte Lipper_innen in der Flüchtlingshilfe

Zielgruppe: Ž2,3,8

Lippische Bürger_innen, welche sich bereits in der Flüchtlingshilfe engagieren und solche, die Interesse daran haben sowie hauptamtlich tätige Bürger_innen.

Ziel:

Das Kommunale Integrationszentrum schätzt das bürgerschaftliche Engagement in der Flüchtlingshilfe, da es einen wesentlichen Beitrag zu einer solidarischen und zukunftsfähigen Gesellschaft leistet. Diesen Einsatz möchte das KI mit der Bereitstellung eines digitalen Netzwerkes unterstützen. Die Plattform ermöglicht den Mitgliedern eine flexible, von Raum und Zeit unabhängige Interaktion und Kollaboration sowie Zugang zu umfangreichen Informationen.

Inhalte:

Das digitale Netzwerk ′Gemeinsam helfen in Lippe′ ist nur für eingeladene Gäste zugänglich, um einen internen Austausch zu ermöglichen. Des Weiteren beinhaltet das Netzwerk eine Datenbank mit relevanten Formularen sowie eine Datenbank mit Angeboten und Gesuchen (z.B. Kleidung, Möbel). Außerdem können die Teilnehmer_innen interessante Termine (z.B. Fortbildung), Ansprechpartner_innen(z.B. Asylrecht) und Standorte (z.B. Projekte, Begegnung) eintragen.

Der orts- und zeitunabhängige Austausch vieler Lipper_innen, welche in der Flüchtlingsarbeit tätig sind, soll die Engagierten motivieren und ihren Arbeitsaufwand minimieren.

Für weitere Informationen zum Netzwerk sowie Ihre Anmeldung schicken Sie bitte eine E-Mail an j.loesgen@kreis-lippe.de. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für weitere Fragen bzw. Anfragen zum Beitritt auf diesem Weg jederzeit zur Verfügung.

 

 

Ansprechpartnerin: Joana Lösken