Für wen ist die Seiteneinstiegsberatung?

Die Seiteneinstiegsberatung ist für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 18 Jahren, die neu in den Kreis Lippe gezogen sind und deshalb nur ein bisschen oder gar kein Deutsch sprechen.

Nach vorheriger Terminabsprache kommen die Kinder/ Jugendlichen – gemeinsam mit Ihren Eltern – zu einem Beratungsgespräch in das Kommunale Integrationszentrum. Dort werden Sie bei der Suche nach einer wohnortnahen Schule unterstützt.

Am Beratungsgespräch nehmen die Erziehungsberechtigten (Eltern) und die schulpflichtigen Kinder / Jugendlichen teil. Bei Bedarf können Sprachmittler_innen zum Übersetzen hinzugezogen werden.

Nach einer ausführlichen Beratung erfolgt durch die Mitarbeitenden des Kommunalen Integrationszentrums die Empfehlung an eine passende Schule. Dieses Verfahren ist mit den zuständigen fachlichen Schulaufsichten abgeklärt.

Welche Unterlagen werden dafür benötigt?

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

• den Ausweis/Reisepass des Kindes/Jugendlichen
• Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes
• das letzte Schulzeugnis des Kindes/Jugendlichen
• ggf. eine Person zum Übersetzen

Wie wird ein Termin vereinbart?

Es ist ganz wichtig, dass vor der Beratung ein Termin vereinbart wird.
Schicken Sie uns dafür bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns per Telefon an. Alternativ können Sie auch das Kontakformular weiter unten verwenden.

Bitte teilen Sie uns außerdem mit, ob Sie jemanden zum Übersetzen der Sprache benötigen.

Ansprechpersonen

Iris Pleitner

Telefon: (05231) 62-1488
Mobil: 0160 921 838 75

E-Mail: i.pleitner@kreis-lippe.de

Claudia Kloock

(Nur für den Sek II Bereich in Lemgo zuständig.)

Telefon: (05231) 62-1492

E-Mail: c.kloock@kreis-lippe.de

Kontaktformular