Arbeitskreise der Servicestelle Einwanderungsmanagement

Die Arbeit der Koordination in der Servicestelle Einwanderungsmanagement ist anhand der Handlungsstruktur in vier Bereiche eingeteilt. Die Grenzen zwischen den Handlungsfeldern sind fließend und durchlässig, da das Einwanderungsmanagement themen- und rechtskreisübergreifend arbeitet und sich flexibel auf die individuellen Begebenheiten der Menschen einstellen muss. Die Handlungsfelder sind die folgenden:

  • Soziale Teilhabe
  • Kita und Schule
  • Deutschförderung für Erwachsene
  • Arbeit, Ausbildung und Beschäftigung

Vier mal im Jahr tagen in diesen Handlungsfeldern auch die Arbeitskreise mit den relevanten Integrationsakteuren. Hier geht es darum gemeinsam Prozesse zu verändern und Zugänge zu Angeboten zu schaffen oder zu erleichtern.

Haben Sie fragen zu den Handlungsfeldern, oder vielleicht aus Ihrer Funktion heraus Interesse an einer Mitarbeit? Melden Sie sich bei uns: