„Augenmerk auf Integration“

Mit der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Oerlinghausen hinter dem Segelflugplatz stand Oerlinghausen vor einer großen Herausforderung. Diese ist seit Herbst 2019 geschlossen und nun liegt das Augenmerk auf einer gelungenen Integration. Das KI ist mit einigen Projekten in Oerlinghausen vertreten und steht für integrationsspezifische Fragen jederzeit zur Verfügung.
Nachfolgend finden Sie Projekte, Programme und Kontaktdaten, um den zugewanderten Menschen in Oerlinghausen das Ankommen zu erleichtern. Das KI steht den Integrationsakteur:innen bei Bedarf vor Ort mit Rat und Tat zur Seite und kann dafür auf kreisweite Erfahrungen sowie den landesweiten Austausch mit Kolleg:innen zurückgreifen.
Durch das KIM findet praktische Arbeit in Form des Case Managements, also Beratung und Unterstützung vor Ort, statt.

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung möglicher Angebote des Kommunalen Integrationszentrums, die örtliche Zuständigkeit im Case Management sowie Projekte und Programme für Einwohner:innen mit Migrationsgeschichte.
Bei Interesse und Fragen können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden -> Direkt zu den Kontaktdaten

Das ist NEU

Hier teilen wir interessante Neuigkeiten für diese Kommune mit.

Rucksack Schule (Herbst 2021)
Das Programm ist nach der Corona-Pause nun wieder vor Ort gestartet. Derzeit finden die Gruppen unter Berücksichtigung der 3-G-Regeln statt.

Wohnungsführerschein in Oerlinghausen (Sommer 2020)
Um sowohl den Wohnungssuchenden als auch den Vermieter:innen Sicherheit zu geben, haben wir den „Wohnungsführerschein – für ALLE in Lippe“ entwickelt. Wohnungssuchende bekommen hier Antworten auf ihre Fragen. Die Teilnahme an den einzelnen Modulen wird anschließend auf einer „Stempelkarte“ bescheinigt. Diese können sie den Vermieter:innen vorlegen, um so die Chancen auf dem Wohnungsmarkt zu erhöhen.
Der Wohnungsführerschein findet im Sommer 2020 in der Unterkunft für wohnungslose und geflüchtete Personen in Oerlinghausen statt.
Weitere Informationen zum Wohnungsführerschein finden Sie hier.

Beratung von (neu)zugewanderten Personen vor Ort

Im Rahmen des Kommunalen Integrationsmanagements (KIM) beraten Case Manager:innen (neu)zugewanderte Menschen, die bisher noch keinen Zugang zu den regelmäßigen Angeboten haben.

Für Oerlinghausen ist Markus Reuter als Case Manager vor Ort.

Offene Sprechzeiten

  • Mittwochs von 09:00 – 12:00 Uhr in der Bokelfenner Str. 3 (33813 Oerlinghausen)

Regelmäßige Angebote des KIs vor Ort

Diese Angebote finden derzeit vor Ort statt.

Mehrsprachige Eltern-Kind-Gruppe für Kinder von 1-3 Jahren

Wo:
Kita Regenbogen

Wann:
-> Durchführung derzeit digital

Elternbegleiterin:
Amal

Ansprechperson:
Frau Kerstin Schütte-Drawe


Koordination:
Kommunales Integrationszentrum

Mehrsprachiges Elternbildungsprogramm für Eltern von Kindern in der Grundschule

Wo:
Grundschulverbund Lipperreihe-Südstadt
(Standort: Albert-Schweitzer-Str. 50)

Wann:
Montags
9:00 – 11:00 Uhr

Elternbegleiterinnen:
Tetiana Schneider und Irene Fast

Ansprechperson in der Schule:
Frau Suppan


Koordination:
Kommunales Integrationszentrum

Ehrenamtliche Personen, die Neuzugewanderte bei der Erstorientierung unterstützen

Das Ziel des Projektes ist es, Zugewanderten eine Orientierung in dem großen und zum Teil unübersichtlichen Integrationsnetzwerk zu geben. 

Ansprechperson vor Ort:

Frau Ikbal Koc


Koordination:
Kommunales Integrationszentrum

Angebote des Kommunalen Integrationszentrums für die Kommune

Das Kommunale Integrationszentrum bietet den Akteur:innen im Migrationskontext Unterstützung in verschiedenen Bereichen. Eine beispielhafte Auflistung finden Sie nachfolgend. Wir sind aber auch jederzeit offen für neue Ideen und Anregungen.

Austausch und Projekte in Kooperation

Hier stellen wir Projekte und Austauschforen vor, die in Zusammenarbeit mit engagierten Menschen und Akteuren der Kommune stattfinden oder umgesetzt werden konnten.

Kontakt

Sie möchten auf Angebote des Kommunalen Integrationszentrums zurückkommen, haben Fragen im Kontext von Migration oder Interesse an Projekten in Oerlinghausen?
Dann schreiben Sie uns gerne eine Mail an: ki-querschnitt@kreis-lippe.de

Je nach Bedarf können Sie auch die Mitarbeitenden im Bereich „Integration als Querschnittsaufgabe“ sowie „Integration durch Bildung“ kontaktieren.

Der zuständige Case Manager für Oerlinghausen ist Markus Reuter.

Links zu Kooperationspartner:innen in Oerlinghausen

Stadt Oerlinghausen
Kita Regenbogen
Grundschulverbund Lipperreihe-Südstadt